Die kulturbedingten Bedürfnisse der Patienten oder Pflegebedürftigen zu erkennen und dementsprechend kultursensibel zu handeln.

Die Betreuung von ausländischen Patienten/Pflegebedürftigen stellt für das medizinische Personal eine besondere Herausforderung dar.

Darüber hinaus trifft das multikulturelle Team in Krankenhäusern oder in der ambulanten Pflege auf Migranten in der ersten/zweiten oder sogar dritten Generation mit unterschiedllichsten Bedürfnissen.

In meinen Trainings wird das medizinische Fachpersonal auf die unterschiedlichen kulturellen Präferenzen sensibilisiert und erwirbt die notwendigen Kompetenzen.

Speziell geeignet für medizinisches Fachpersonal im Krankenhaus, in der ambulanten Pflege oder im Altenheim.

Inhalte:

  • Problematik und Umsetzung von transkultureller Pflege
  • Kommunikation im medizinischen Kontext im Hinblick auf Religion und kulturelle Unterschiede
  • Vorurteile und Stereotype im Umgang mit Migranten
  • Selbstreflektierter Kulturbegriff u.v.m.